Bunte Linke Heidelberg

 

Bündnis für Demokratie, Solidarität, Umwelt und Frieden

 

Sie sind hier

Startseite

Kultur

Neues Konferenzzentrum - Prestigeprojekt mit finanziellen Risiken

Mittwoch, Oktober 19, 2016

Bau und Betrieb des neuen Konferenzzentrums bergen finanzielle Risiken für Heidelberg. Die in den Gutachten der Bedarfsermittlung prognostizierten Zahlen sind nicht belastbar - zu dieser Schlussfolgerung kam Dr. Adrián Tavaszi, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bunten Linken in seinem Vortrag am 20. Sept. im Laden für Kultur und Politik.

„Wer sich alles leisten kann, …

Freitag, Juni 10, 2016

… darf sich noch längst nicht alles erlauben.“ (Klaus Harrer)
Geburtstagsfest von W. Maguerre im Schlosspark und auf dem Theaterplatz– 

Karlstorkino

Dienstag, Dezember 1, 2015

Der Verein „Medienforum e.V.“ macht neben dem Betrieb des Kommunalen Kinos – Karlstorkino - auch sehr viel Medienarbeit in Kooperation mit Bildungseinrichtungen in der Altstadt. Das Karlstorkino muss in der Altstadt bleiben dürfen wenn das Kulturhaus Karlstorbahnhof auf die Konversionsflächen zieht. Dies ist auch der Wunsch des Bezirksbeirates Altstadt und eines Großteils der Besucher des Kinos.

Standortsuche Konferenzzentrum - gelungene Bürgerbeteiligung?

Freitag, April 24, 2015

Wichtigster Punkt der Sitzung der Bunten Linken am Dienstag, den 28.4., 20 Uhr ist die Diskussion um den Standort für ein neues Konferenzzentrums und der Umgang mit den Vorschlägen der beteiligten Bürger, insbesondere im Koordinationsbeirat. Gast wird Albertus Bujard sein, Mitglied des Koordiantionsbeirates und der Bürger für Heidelberg. Ort: Laden für Kultur und Politik, Kaiserstr. 62, Heidelberg.

Sachantrag der Bunten Linken zu TTIP/CETA

Freitag, Oktober 17, 2014

 Am 16. Oktober hat die Bunte Linke mit der Unterstützung der Grünen im Gemeinderat einen Sachantrag zu TTIP/CETA eingereicht.

Der Gemeinderat möge beschließen:

Resolution des Heidelberger Gemeinderates zum Transatlantischen Handels- und Investitionsabkommen (Transatlantic Trade and Investment Partnership, TTIP)

Presseerklärung der Bunten Linken zur OB-Wahl

Freitag, Oktober 17, 2014

Presseerklärung der Bunten Linken zur Oberbürgermeisterwahl.

B u n t e L i n k e

StadträtInnen und Sprecherinnenrat

Presseerklärung der Bunten Linken zur OB-Wahl

Wenn Wähler*innen keine Wahl haben, nimmt die Demokratie Schaden. Die Bunte Linke bedauert, dass bei der OB-Wahl nur ein ernstzunehmender Kandidat antritt.

TTIP: Podiumsdiskussion und Aktionstag

Montag, Oktober 6, 2014

"TTIP, CETA, TISA: Sargnägel der Demokratie?": Podiumsdiskussion am Mi., 8. Oktober, um 19:30 Uhr, in die Volkshochschule Heidelberg.

Im Rahmen des europaweiten Aktionstages gegen TTIP am Sa., den 11. Oktober findet am Bismarckplatz um 12 Uhr eine Kundgebung statt, organissiert durch das Heidelberger Bündnis gegen TTIP.

Aufruf des Heidelberger TTIP-Aktionsbündnisses

Sonntag, Oktober 5, 2014

Zusammen mit anderen Organisationen startete die Bunte Linke ein lokales Aktionsbündnis gegen TTIP/CETA. Das Bündnis versteht sich als Teil einer EU-weiten Bürgerinitiative, und ruft weitere lokale/regionale Gruppen und Organisationen zur Teilnahme auf.

TTIP auf der Tagesordnung im Gemeinderat

Freitag, August 22, 2014

Im Gemeinderat kommt das Freihandelsabkommen TTIP auf Initiative der Bunten Linken auf die Tagesordnung. Hier der Text des Antrags, der von den Grünen unterstützt wird.

Bunte Linke Heidelberg. Bündnis für Demokratie, Solidarität, Umwelt und Frieden

Postadresse: Bunte Linke - Postfach 12 01 65, 69065 Heidelberg                      

 

An den Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg

Rathaus

68117 Heidelberg

Per Fax 58 20 900

5.8.2014

 

Seiten