Bunte Linke Heidelberg

 

Bündnis für Demokratie, Solidarität, Umwelt und Frieden

 

Sie sind hier

Startseite

Stadtblattbeiträge

Bürgerbegehren Großer Ochsenkopf

Mittwoch, März 20, 2019

Bunte Linke Dr. Arnulf Weiler-Lorentz
Bürgerbegehren Klimaschutz Großer Ochsenkopf Nach dem Aktionstag am 16.3. insgesamt 11 000 Unterschriften: 
Ein Bürgerentscheid über die stadtklimatisch und als Biotop wichtige Grünfläche findet statt.  arnulf.lorentz@t-online.de

Kommunalwahlliste Bunte Linke

Mittwoch, März 13, 2019

Stadtblattartikel vom 13. März 2019 - Hilde Stolz

Kommunalwahlliste der Bunten Linken

Die Bunte Linke hat ihre Liste für die Kommunalwahl aufgestellt. Dr. Arnulf Weiler-Lorentz und ich stehen an der Spitze, es folgen unsere Bezirksbeirätinnen Birgit Müller-Reiss (Handschuhsheim) und Vera Glitscher-Bailey (Weststadt) sowie Joachim Guilliard (u.a. Antikriegsforum). Die Plätze 6-10: Elsa Becke, Karin Weber, Ali Elci, Marion Weber und Sylvie Brou. Unsere Kernthemen Demokratie, Solidarität, Umwelt und Frieden sind auch durch die nachfolgenden Personen kompetent repräsentiert: 

Neujahrsempfang der Bunten Linken

Montag, Februar 18, 2019

Neujahrsempfang der Bunten Linken

Ein Rückblick auf das vergangene Jahr und ein Ausblick auf Projekte und neue Ideen, die wir gemeinsam umsetzen möchten, werden an diesem Abend eine Grundlage für gute Gespräche sein.

Wir freuen uns darauf, Sie am Samstag, 23. Februar 2019, um 19.00 Uhr in der Kaiserstraße 62, zu begrüßen.

Klimaanalysekarte

Sonntag, Februar 17, 2019

Hilde Stolz Bunte Linke Heidelberg
Stadtblatt v. 13.2.2019
Klimaanalysekarte Heidelberg

Bürgerbegehren Großer Ochsenkopf

Mittwoch, Februar 6, 2019

Bunte Linke
Dr. Arnulf Weiler-Lorentz

Wir unterstützen das Bürgerbegehren http://klimaschutz-grosser-ochsenkopf.de/

Haushaltsbeschluss

Freitag, Dezember 21, 2018

Am Donnerstag wird der Doppelhaushalt 2019-20 verabschiedet. Eines unserer wichtigsten Ziele ist enthalten: „Vergabe städtischer Grundstücke in Erbpacht“. Wenn auch zunächst nur für „Schlüsselgrundstücke“. Wir werden weiter argumentieren, bis sich die Erkenntnis durchsetzt, dass in einer Stadt ohne Erweiterungsflächen zumindest die kompletten Konversionsflächen als Schlüsselgrundstücke zählen und im öffentlichen Eigentum bleiben müssen.

Eine völlig ungeeignete Maßnahme für eine ...

Freitag, Dezember 21, 2018

... provisorische Verbesserung der Verkehrssituation im Neuenheimer Feld: Der Vorschlag, einen Park-and-RideParkplatz im Norden des Handschuhsheimer Feldes und einen Bus-Shuttleverkehr durchs Handschuhsheimer Feld einzurichten. 400 Parkplätze, Flächenbedarf 10.000 m2 , Kosten rund 5 Mio. €., Folgekosten 1,5-2 Mio. €/Jahr. Die Parkplätze würden nur für 2 % des aus Norden kommenden Verkehrs ausreichen. Feldwege müssten ausgebaut werden.

Providenzgarten: Stand der Dinge

Freitag, Dezember 21, 2018

Die Evangelische Kirche will den Providenzgarten in der Altstadt zu großen Teilen bebauen. Eine Initiative aus der Bürgerschaft will den Garten als öffentlichen Park erhalten. Sie hat die Kirche gebeten, die endgültige Entscheidung zurückzustellen. Die Bunte Linke hat zusammen mit anderen Parteien im Gemeinderat beantragt, zu prüfen, ob die Kirche bereit ist, den Garten der Stadt in Erbpacht zu überlassen.

„Digitalisierung des Unterrichts = Bildung?“

Dienstag, Dezember 4, 2018

Die Stadt Heidelberg investiert 2019 und 2020 mehr als 2,8 Mio € in die Digitalisierung der Schulen. Was muss alles begleitend geschehen, damit ein wirklicher Mehrwert für Kinder und Lehrende entsteht? Wird allein durch Einsatz digitaler Methoden alles besser und die Kinder schlauer? Im Gespräch mit Journalist Ingo Leipner und dem Publikum gehen wir dieser häufig vertretenen Auffassung kritisch auf den Grund.

Seiten